Ausgeglichenheit ist das neue Detox.

Gesundheits-Claims liegen groß im Trend.

Das steigende Bewusstsein hinsichtlich Gesundheitsrisiken, verursacht durch Luftverschmutzung, ständiges Online-Sein und Fastfood-Konsum, birgt aufregende neue Chancen für Produktentwickler. Konsumenten versuchen weltweit ihrer Gesundheit mehr Beachtung zu schenken.

„Entgiftend“ allein als Eigenschaft eines Produkts ist nichts Neues, der Begriff kommt jedoch vielfältiger in bestimmten Claims vor, die allesamt Gesundheitsförderung und körperliches Wohlbefinden versprechen und einen Sinn für Balance vermitteln.

Es gibt mehrere Kategorien, die jeweils ein spezifisches Bedürfnis ansprechen:

  • Entgiftung, um das Abnehmen zu beschleunigen
  • Verdauungsbehandlung
  • Entgiftung mit entzündungshemmender Wirkung
  • Entgiftung, um im Körper angesammelte Toxine zu eliminieren

Vergangen sind die Zeiten, in denen Detox nur den Konsum von wenig ansprechenden Nahrungsmitteln und Getränken, wie Kohl- und Krautsuppen, bedeutete. Heutzutage wünschen sich die Konsumenten eher geschmackvolle Entgiftungsvarianten wie z. B. Smoothies oder Joghurt. Weiters gibt es ein starkes Verlangen nach gesünderen Snacks aus alten Getreidesorten sowie vergnüglicheren Detox-Getränken wie Eistee mit Ingwer und grünem Tee.

Quelle: Mintel

Der Entgiftungstrend reicht weit über die Gruppe der gesundheitlich bereits Eingeschränkten hinaus. Detox ist ein Nebenprodukt der Beauty-Food-, Wellness- und Superfood-Trends. Diese bestehen aus Getränken – mehrheitlich Tees und Säfte (grüne Smoothies, …), aber auch Backwaren und Milchprodukten, die verdauungsfördernd wirken. Die steigende Popularität entgiftender Zutaten eröffnet viele neue Möglichkeiten für die Milchbranche, speziell im Bereich der Trinkjoghurts und Joghurts. Milchprodukte werden im Allgemeinen als hervorragende Grundlage für entgiftende Zutaten angesehen, da sie ein gesundes Image besitzen, welches mit Detox verbunden werden kann. Die Annahme, dass innere Gesundheit äußerliche Schönheit fördert, unterstützt den Detox-Trend erheblich.

Woraus bestehen Detox-Produkte?

Im Jahr 2015 waren Früchte und Fruchtzubereitungen die Nummer-1- Zutat in Detox-Nahrungsmitteln.

Quelle: Mintel

Geschmacksempfehlungen für Detox-Zutaten:

Quelle: GIVAUDAN; Frauen zwischen 25-45 die auf ihre Figur und Schönheit achten: UK, ITA, FRA, GER, ESP.

Angesichts des allgemein hohen Interesses, gesünder zu werden und fit zu bleiben, sind Detox-Produkte ein starkes Fundament für wirtschaftliches Wachstum.

Wir von AGRANA Fruit unterstützen und inspirieren Sie gerne mit unseren Konzepten auf ihrem Weg.Verschiedenste Detox-Konzepte wie z. B. Trinkjogurt mit Ingwer, Mandarinen und grüner Banane oder Smoothies mit Salatgurke, Zitrone, Birne sowie Nektar mit Apfel, Ananas, Limette, Salatgurke und Ingwer wurden bereits von uns entwickelt Wenn Sie mehr über diese großartigen Konzepte erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns für eine individuelle Präsentation samt Verkostung. Zurück zum Trendblog

Haben wir Sie inspiriert?

Wir von AGRANA Fruit unterstützen und inspirieren Sie gerne mit unseren Konzepten auf ihrem Weg.Verschiedenste Detox-Konzepte wie z. B. Trinkjogurt mit Ingwer, Mandarinen und grüner Banane oder Smoothies mit Salatgurke, Zitrone, Birne sowie Nektar mit Apfel, Ananas, Limette, Salatgurke und Ingwer wurden bereits von uns entwickelt Wenn Sie mehr über diese großartigen Konzepte erfahren wollen, dann kontaktieren Sie uns für eine individuelle Präsentation samt Verkostung.

 

Der Natürliche Mehrwert.

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Frucht.