Native und modifizierte Stärken

Stärken aus Kartoffeln, Mais und Weizen

Native Stärke ist pulverförmig und wird aus stärkehaltigen Pflanzen gewonnen. Sie wird als Verdickungsmittel und Stabilisator in Puddingpulver, Desserts, Saucen oder auch diversen Fertiggerichten verwendet.

Modifizierte Stärke wird aus nativer Stärke durch physikalische, enzymatische oder chemische Behandlung gewonnen. Zur Modifikation werden nass- und trockenchemische Verfahren sowie Walzentrocknung und Extrusion angewendet. Durch diese Modifikationen werden die Eigenschaften von nativer Stärke, wie Gefrier-Tau-Stabilität, Hitze-, Säure- oder Alkalibeständigkeit oder auch die Scherstabilität verändert. Abhängig von Rohstoff und Behandlungsart ergeben sich unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten.

  

AGRANA Produktfinder

Produktfinder

Finden Sie die Produktlösung für Ihre spezifische Anwendung im AGRANA Produktfinder

Der Natürliche Mehrwert.

  • Zucker.
  • Stärke.
  • Frucht.