Lebensmitteltechnologe (m/w/d)

Land: Österreich
Firma: AGRANA Research & Innovation Center GmbH
Standort: Josef-Reither-Straße 21-23, 3430 Tulln, Österreich
Kategorie: Forschung & Entwicklung, Labor, Qualitätssicherung- und –überwachung

Das AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) ist das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der AGRANA-Gruppe. Sowohl national als auch international fungiert das ARIC als Dienstleister von Forschung und Entwicklung sowie Services in den Bereichen Lebensmitteltechnologie, Chemie, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie und Biotechnologie.

Zur Unterstützung der Abteilung Fruchttechnologie & Biowissenschaften in Tulln sind wir in der AGRANA Research & Innovation Center GmbH ab sofort auf der Suche nach einem Chemielabortechniker und/oder Lebensmitteltechnologen (m/w/d) mit mikro- und molekularbiologischen Grundkenntnissen.

Aufgaben:

  • Organisation, Durchführung und Dokumentation von Analysen (lebensmitteltechnologischer, physikalischer und chemischer Natur) & Versuchen im Labor-, Pilot- und Industriemaßstab
  • Verantwortung für die Bedienung und Instandhaltung von Pilotanlagen & Messgeräten
  • Besuch der konzerneigenen Werke, um die Umsetzung der Forschungsergebnisse in der Produktion zu begleiten
  • Erstellung und Verwaltung von Betriebs- und Bedienungsanleitungen
  • Verantwortung für gelebtes GMP und Verbesserungsmaßnahmen in Labor und Technikum
  • Gelegentliche Recherchearbeit 
  • Projektbezogene Unterstützung in der Methodenentwicklung

Anforderungen:

  • Abgeschlossene HTL oder abgeschlossenes Bachelorstudium (Schwerpunkt Lebensmitteltechnologie/-chemie, Mikrobiologie, Qualitätsmanagement/ Hygiene)
  • Arbeitserfahrung wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Offene und kommunikative Persönlichkeit
  • Führerschein B und Reisebereitschaft
  • Englischkenntnisse

AngebotWir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz mit folgenden Vorteilen:

  • Vollzeitbeschäftigung 40 Stunden/Woche (Montag bis Freitag)
  • Gleitzeitregelung
  • vergünstigtes Mittagessen direkt am Standort
  • fachliche Weiterbildungsangebote
  • familiäres Arbeitsklima in einem internationalen Arbeitsumfeld
  • aktive Mitarbeit bei innovativen Projekten im Bereich der Lebensmitteltechnologie/Biotechnologie & Verfahrenstechnik
  • spannende Einblicke in Produktionsprozesse vor Ort
  • Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei jährlich € 28.201,74 brutto liegt. Wir bieten Ihnen ein Gehalt von mindestens € 30.176,02,- brutto jährlich. Abhängig von der spezifischen Berufserfahrung ist eine Bereitschaft zu einer marktkonformen Überbezahlung vorhanden.

Ansprechpartnerin:

Raffaela Zechmeister

Erfahren Sie mehr über AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) und besuchen Sie uns gerne auch auf LinkedIn.

Als globales Unternehmen sind wir sehr stolz auf unsere vielfältige Belegschaft und legen großen Wert auf Chancengleichheit und Diversität. Wir möchten alle, die sich für unser Unternehmen begeistern, unabhängig von Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexueller Orientierung, dazu einladen sich zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.

Lesen Sie mehr über

AGRANA Research & Innovation Center GmbH

Los geht's