Finanznews

Die AGRANA - Zucker- und Stärkefabriken unter Volldampf

ZUCKER ÖsterreichDie Zuckerfabriken Leopoldsdorf und Tulln haben gestern früh den diesjährigen Kampagnebetrieb aufgenommen, die Zuckerfabrik Hohenau wird am 4. Oktober mit der Rübenverarbeitung beginnen.Zufolge der im heurigen Jahr um knapp 2.000 auf 44.700 Hektar…

Die AGRANA-Zuckerfabrik in Leopoldsdorf im Marchfeld feiert ihr 100-Jahre-Jubiläum

Ein 100 Jahre alter Industriestandort prägt – die Menschen, den Ort, die Landwirtschaft

AGRANA erhöht in der Maisstärkefabrik Aschach (OÖ) die Produktionskapazität um 25 Prozent

Nachdem in den Jahren 1996 bis 1998 die Kapazität der Maisstärkefabrik Aschach mit 200.000 Jahrestonnen Maisverarbeitung nahezu verdreifacht wurde, wird nunmehr eine nochmalige Leistungssteigerung auf 260.000 Tonnen umgesetzt. Die Tagesverarbeitung erhöht sich damit von 600…

Stärkemais - Wachsender Absatz für die österreichische Landwirtschaft

Die AGRANA Zucker und Stärke AG vertreibt ihre Produkte großteils im europäischen, aber auch im außereuropäischen Markt.Der europäische Stärkemarkt ist in den letzten zehn Jahren von 6 auf 8 Millionen Tonnen gewachsen, Experten prognostizieren ein weiteres Wachstum von rund…

Werk Aschach

I. Die Geschichte der Maisverarbeitung in Aschach 1956 Umrüstung der Anlagen einer Kartoffelstärkefabrik auf eine Maisstärkefabrik mit einer Tageskapazität von 30 Tonnen Rohmais außerhalb der Kartoffelstärkekampagne. 1960 Beendigung der Kartoffelstärkeproduktion aufgrund…

AGRANA - Bericht über das 1. Geschäftsjahresquartal 2001/02

Erfolgreiches Ergebnisniveau wird fortgeführt

AGRANA präsentiert hervorragendes Jahresergebnis 2000/01

AGRANA-Erfolgskurs soll auf diesem neuen Ergebnisniveau beibehalten werden Die AGRANA Beteiligungs-AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000/01 (1.3.2000 bis 28.2.2001) die Zehn-Milliarden-Schilling Umsatzhöhe überschritten und damit den konsolidierten Umsatz seit Gründung der…

AGRANA-Chef Marihart - Präsident der europäischen Zuckerindustrie

Heute wurde Generaldirektor Dipl.-Ing. Johann MARIHART, der Vorstandsvorsitzende der AGRANA, anlässlich des 48. CEFS-Kongresses in Sevilla für die Dauer von drei Jahren einstimmig zum Präsidenten des CEFS (Comité Européen des Fabricats de Sucre) gewählt.

AGRANA - Vorläufige Geschäftsjahresergebnisse 2000/01

Der Jahresabschluss 2000/01 wurde nach IAS erstellt. Das Geschäftsjahr 2000/01 endete am 28. Februar 2001 mit folgenden Ergebnissen:

AGRANA - Ausnahme für Zucker bei "Lamy-Initiative" macht Weg frei für die Verlängerung der Zuckermarktordnung bis zum Jahr 2006

Die Initiative von Kommissar Lamy konnte in ihren Auswirkungen auf Zucker im Allgemeinen Rat - bei dem Bundesminister Bartenstein Österreich vertrat - weitgehend entschärft werden.

AGRANA - Bericht über das 3. Geschäftsjahresquartal 2000/01

Die positive Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2000/01 konnte im dritten Quartal noch verstärkt werden

AGRANA - Halbjahresergebnis zum 31. August 2000

Die Ergebnisse des ersten Halbjahres des laufenden Konzerngeschäftsjahres vom 1. März bis 31. August 2000 liegen beim Umsatz um 6,75 %, beim Betriebserfolg um 11 % und beim Jahresüberschuss nach Steuern um 25 % über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres

AGRANA - Bericht über das 1. Geschäftsjahresquartal 2000/01

1. Quartal 2000/01Das erste Quartal des laufenden Konzerngeschäftsjahres vom 1.März bis 31.Mai 2000 zeigt eine über dem Vorjahr liegende Entwicklung. Der Umsatz wurde gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um 5,3%, der Betriebserfolg um 15,6% gesteigert.Diese…

AGRANA - Bilanzpressekonferenz über das Geschäftsjahr 1999/2000

Bilanzpressekonferenz

AGRANA – Geschäftsjahresergebnisse 1999/2000

Der Jahresabschluss 1999/2000 wurde erstmals nach den International Accounting Standards (IAS) erstellt. Die Vorjahreszahlen wurden ebenfalls nach IAS errechnet, so dass die Vergleichbarkeit gewährleistet ist.