Ökonomie

Nachhaltiger Gewinn

Ziel unternehmerischen Handelns ist der wirtschaftliche Erfolg. Beim Erreichen dieses Ziels stellt AGRANA stets langfristiges Denken vor kurzfristiger Gewinnmaximierung - sei es im Bereich der Entwicklung nachhaltiger Produkte, umwelt- und ressourcenschonender Veredelung, im respektvollen Umgang mit internen wie externen Stakeholdern sowie im Rahmen gesellschaftlichen Engagements. AGRANA versucht so ihrer Verantwortung als Teil der Gesellschaft in den Ländern, in denen das Unternehmen tätig ist, gerecht zu werden.