Über AGRANA

AGRANA im Überblick

AGRANA ist ein international ausgerichtetes österreichisches Industrieunternehmen. Wir veredeln landwirtschaftliche Rohstoffe zu industriellen Produkten für die weiterverarbeitende Industrie. AGRANA steht für beste Produktqualität, optimalen Service sowie innovative Ideen und Know-how in der Produktentwicklung. Das schätzen unsere Kunden weltweit – ob global agierend oder regional tätig.
 


Mitarbeiter


Umsatz


Standorte

8.900

 ~2.6 Mrd.. €

57

Geschäftsfelder

Geschäftsfelder

Wir veredeln landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten. In unseren drei Geschäftssegmenten Zucker, Stärke und Frucht beliefern wir sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

Zucker

Führendes Zuckerunternehmen in Zentral-, Ost- & Südosteuropa

mehr erfahren

Stärke

Bedeutender Anbieter von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol in Europa

mehr erfahren

Frucht

Weltmarktführer in der Herstellung von Fruchtzubereitungen &
Bedeutendster Produzent von Fruchtsaftkonzentraten in Europa

mehr erfahren
Vision und Werte

Vision & Werte

Wir bei AGRANA haben eine gemeinsame Vision – die Qualitätsführerschaft in der Veredelung landwirtschaftlicher Rohstoffe zu Zucker- und Stärkeprodukten sowie in der Verarbeitung von Früchten zu übernehmen. Durch unser Bewusstsein für Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit sind wir weltweit die erste Wahl für Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie und für technische Anwendungen.

Strategie

Strategie

Mit Wachstum, Effizienz und nachhaltigem Handeln sorgen wir für eine kontinuierliche Wertsteigerung des Unternehmens. Unter nachhaltigem Handeln versteht AGRANA den Einklang zwischen ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Marktleistung &
KundenOrientierung

Markt­leis­tung

Wir veredeln agrarische Rohstoffe zu hochwertigen Nahrungs-, Futter- und natürlichen Düngemitteln sowie zu technischen Produkten und Vorprodukten zur industriellen Nutzung. Dabei sind langfristige und partnerschaftliche Kunden- und Lieferantenbeziehungen wichtige Eckpfeiler.

Kun­den­ori­en­tie­rung

Wir bieten unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen, die sich an deren Bedürfnissen orientieren. Von unseren Mitbewerbern wollen wir uns durch hohe Produktqualität, herausragendes Serviceniveau, innovative Ideen sowie gelebte ökologische und soziale Verantwortung differenzieren. Wir sind kreativ, flexibel, engagiert und ständig auf der Suche nach neuen Märkten für unsere Produkte. Mit unserer Innovationskraft, Forschung und Entwicklung sowie durch unsere an Kundenbedürfnisse angepassten Produkte setzen wir Markttrends.

Organisation

Organisation

Unsere Organisation wird getragen von ergebnisverantwortlichen operativen Gesellschaften in den Segmenten Zucker, Stärke und Frucht. Diese stehen unter dem Holding-Dach, wo Zentralfunktionen die Steuerung des Gesamtunternehmens sichern und die Unterstützung durch ein leistungsfähiges Kommunikationsnetzwerk zwecks regelmäßigem Wissensaustausch und Synergiebildungen wahrnehmen.

Finanzen

Finanzen

Gewinn ist die Grundlage für die wirtschaftliche Nachhaltigkeit unserer Unternehmensaktivitäten. Die Wertsteigerung und Dividendenfähigkeit von AGRANA sichern wir durch Wachstum und Produktivitätssteigerung im Wege optimaler Wertschöpfungsströme und durch „Profitizing“ – das heißt, durch fortwährendes Bemühen um Gewinnsteigerung und Optimierung aller unserer Gesellschaften. Wir suchen den Risikoausgleich durch ausgewogene globale Portfolios. Die Optimierung unserer Wertschöpfung ist ein Eckpfeiler in unserem Bemühen um ständige Wertsteigerung von AGRANA.

Management &
Mitarbeiter

Management & Mitarbeiter

Wir verstehen uns als internationale Unternehmensgruppe. Integrität, Leistungsbereitschaft und soziales Bewusstsein verbinden uns. Wir fördern Informationsaustausch und Kommunikation, Ausbildung und Mitarbeiterentwicklung. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, verantwortungsvoll und mit unternehmerischem Geist zu denken und zu handeln. Jeder Mitarbeiter übernimmt Verantwortung für seine eigene Weiterentwicklung. Unsere Führungskräfte bieten dafür allen Mitarbeitern Möglichkeiten und Hilfestellungen. Die Förderung der Mitarbeiter erfolgt im Einklang mit den Geschäftszielen. Alle Mitarbeiter haben eine bedeutsame Rolle in unserem Unternehmen, die ihren vollen Einsatz, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen täglich neu fordert. Unser Arbeits- und Führungsstil ist von Kooperationen und Vertrauen getragen. Flexibilität und Teamorientierung prägen unsere internen Umgangsformen und Strukturen. Unsere Führungskräfte werden erfolgsabhängig entlohnt.

Umwelt

Umwelt

Respekt vor Natur und Umwelt prägen unser Handeln und unsere Entscheidungen. Unsere Produkte sind natürlichen Ursprungs, unter Einsatz effizienter, emissionsarmer Produktionsverfahren nach modernen ökologischen Erkenntnissen entwickelt und produziert, biologisch abbaubar und umweltfreundlich. AGRANA strebt dabei eine geschlossene Kreislaufwirtschaft unter nahezu 100%iger Verwertung der eingesetzten agrarischen Rohstoffe an. Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter sind uns ein besonderes Anliegen.

Produktsicherheit

Produktsicherheit

Hohe zertifizierte Produktionsstandards garantieren die Sicherheit unserer Produkte. Auf die stetige Anhebung der Hygiene- und Qualitätsstandards der von uns hergestellten Lebens- und Futtermittel legen wir besonderen Wert. Wir sind bestrebt, die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte bis hin zu ihrem natürlichen Ursprung für unsere Kunden sicherzustellen.

Öffentlichkeit &
Information

Öffentlichkeit & Information

Wir sind bemüht, die Interessen der Gesellschaft allgemein und unserer Stakeholder im Speziellen in angemessener Weise zu berücksichtigen. Über unsere Ziele, Aktivitäten und Ergebnisse informieren wir Aktionäre, Mitarbeiter, Marktpartner, Medien und die Öffentlichkeit regelmäßig. Wir bemühen uns um hohe Transparenz bei allen wesentlichen Neuerungen und Entwicklungen.

Qualitätspolitik

Unsere Qualitätspolitik

Oberstes Ziel der AGRANA Qualitätspolitik ist es zu gewährleisten, dass unsere Produkte den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen und unsere Lebensmittel und Futtermittel sicher für den Verzehr sind. Zur Realisierung dieses Ziels bedarf es eines Qualitätsmanagementsystems, basierend auf den nachfolgenden Prinzipien und Elementen.

Management &
Mitarbeiter

Engagement der obersten Leitung

AGRANAs oberste Leitung bekennt sich zu den Prinzipien der AGRANA Qualitätspolitik. Sie stellt das benötigte Personal und die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung um die Prinzipien der Qualitätspolitik umzusetzen und um die Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems sicherzustellen. Sie fördert das Bewusstsein über die Unternehmensprozesse und deren Wechselwirkungen sowie das Konzept des risikobasierten Denkens.
 

Interne Akzeptanz

Jeder Mitarbeiter der AGRANA-Gruppe muss das AGRANA- Qualitätsmanagementsystem als effizientes System zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden, verstehen und aktiv unterstützen. Wir sind uns unserer Verantwortung zur Erzielung einer hohen und gleichbleibenden Produktqualität bewusst. Es liegt in unser aller Verantwortung die Qualität unserer Prozesse zu beeinflussen und laufend zu verbessern.

 

Kompetenz &
VerBesserung

Wissen und Kompetenz

Wir sind bestrebt, das zur Durchführung unserer Prozesse notwendige Wissen aufrechtzuerhalten, zu dokumentieren, und entsprechend zu vermitteln sowie erforderliches Zusatzwissen zu erlangen. Die Kompetenz unserer Mitarbeiter stellen wir auf der Grundlage von Ausbildung und Schulung sicher.

 






 

Kontinuierliche Verbesserung

Entscheidungen basieren auf Analyse und Auswertung von Daten und Informationen.

Eine strukturierte und systematische Vorgehensweise sichert den kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Werkzeuge die wir dabei anwenden sind:

  • Interne und Externe Auditergebnisse
  • Reklamationsmanagement
  • Rückmeldungen unserer Belegschaft
  • Überprüfung unseres HACCP Systems
  • Überprüfung unseres Energiemanagement-Systems
  • Festlegen von KPI`s und EnPI´s
  • Managementbewertungen
 

Kundenorientierung & StakeHolder

Kundenorientierung

Unsere Produkte und Prozesse sind daraufhin ausgelegt die Kundenanforderungen zu erfüllen und damit die Kundenzufriedenheit sicherzustellen. Unsere Leistungen werden durch regelmäßig durchgeführte Kundenbefragungen gemessen. Wir garantieren ein schnelles, stabiles und systematisches Service- und Reklamationsmanagement.

INteressierte Parteien

Unser Fokus liegt darauf, die für das Qualitätsmanagement-system relevanten Erwartungen und Bedürfnisse unserer Interessenspartner wie Kunden, Eigentümer/Anteilseigner, Mitarbeiter, Lieferanten, Partner und der Gesellschaft bei veränderlichen Umfeldbedingungen zu kennen.
 

 

Produktsicherheit &
Krisenmanagement

Produktsicherheit

Wir müssen die Risiken bekannter und potentieller Gefahren in all unseren Produkten, Prozessen und Leistungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg, zuverlässig bewerten und entsprechende Maßnahmen zur Vorbeugung und Vermeidung ableiten. Dabei bedienen wir uns spezifischer HACCP-Konzepte die im Besonderen die frühzeitige Fehlererkennung und Fehlerverhütung hervorheben und dadurch die kontinuierliche Optimierung der Produktentwicklungs-, Beschaffungs-, Produktions- und Logistikprozesse ermöglichen.

Risiko- und Krisenmanagement

Wir identifizieren, bewerten und behandeln Risiken und Chancen unserer Organisation im Rahmen unseres Risikomanagements. Zur schnellen und zielführenden Reaktion auf mögliche Situationen, die  schwerwiegende Auswirkungen auf Interessierte Parteien haben können, ist ein Krisenmanagementplan formuliert. Dieser dient dem Schutz unseres eigenen sowie des Markennamens unserer Kunden.
 

 

Qualitätsstandards &
Energiemanagement

Qualitätsmanagement Standards

Unsere Produkte werden unter Berücksichtigung aller anwendbaren rechtlichen Vorschriften wie lebensmittel-, futtermittel- oder arzneimittelrechtlichen Regelungen hergestellt. Unser Qualitätsmanagementsystem basiert auf der ISO 9001 ergänzt um Anforderungen aus einschlägigen Produktqualitäts- und Produktsicherheitsstandards.

Energiemanagement

Als energieintensiver Veredler agrarischer Rohstoffe streben wir die laufende Optimierung unseres Energieverbrauchs sowie die kontinuierliche Verbesserung unserer Energieeffizienz an. Zur Umsetzung dieser Ziele integrieren wir ein Energiemanagementsystem basierend auf der ISO 50001 Norm in unser bestehendes Qualitätsmanagementsystem oder entsprechende, auf nationale Anforderungen abgestimmte Energieinformationssysteme. Wir sorgen dafür, dass die erforderlichen finanziellen und strukturellen Voraussetzungen gegeben sind und die relevanten rechtlichen und sonstigen Verpflichtungen entsprechend berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind wir bestrebt energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen zu erwerben, die der Verbesserung unserer energiebezogenen Leistung dienen.

 

Kontaktieren Sie unsere Experten

AGRA­NA Kon­takt­Cen­ter

Hier finden Sie alle internationalen Ansprechpartner

Internationale Kontakte

Unsere Standorte

Alle Standorte auf einen Blick

AGRANA Standorte

Produktfinder

Entdecken Sie unser gesamtes Produktportfolio

Produktfinder