AGRANA erhöht die Ergebniserwartung für 2015|16 Ad-Hoc

Datum: 19.11.2015

AGRANA erwartet für 2015|16 (1. März 2015 bis 29. Februar 2016) nunmehr einen leichten Anstieg beim Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) im Vergleich zum Vorjahr (2014|15: 121,7 Mio. €).

Aufgrund einer gestiegenen Preiserwartung bei Bioethanol und eines ausgeglichenen Zuckerergebnisses wird die EBIT-Prognose für das volle Geschäftsjahr nochmals erhöht. Beim Konzernumsatz geht AGRANA weiterhin von einer stabilen Entwicklung aus (2014|15: 2.493,5 Mio. €).

Die Veröffentlichung des Berichtes über die ersten drei Quartale 2015|16 inklusive weiterer Details zum Ausblick 2015|16 erfolgt wie geplant am 13. Jänner 2016.

Download Ad-Hoc-Mitteilung