Pressemitteilungen

Lesen Sie über AGRANAs Geschäftsentwicklung in unseren Presseaussendungen und Publikationen.

AGRANA mit VÖNIX-Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Verleihung im Rahmen des Wiener Börse Preises 2021

EBIT-Rückgang im ersten Quartal 2021|22

Positive Konzern-Guidance für das Gesamtjahr wird bestätigt

Ad-Hoc

Veränderung im AGRANA-Vorstand – Neuordnung der Vorstandsagenden

Mit der bereits bekanntgegebenen Nachfolge für den scheidenden CEO DI Johann Marihart, Herrn Dkfm. Markus Mühleisen, MBA, treten mit 1. Juni 2021 weitere Veränderungen im Vorstand der AGRANA Beteiligungs-AG sowie in den Geschäftsführungen der Tochtergesellschaften in Kraft. …

AGRANA vergibt Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung an der Universität für Bodenkultur in Wien

Die AGRANA Beteiligungs-AG verlieh zum 22. Mal den Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung. Mag.phil. Dipl.-Ing. Dr. Fritz Gattermayer, Vorstandsdirektor der AGRANA Beteiligungs-AG und Absolvent sowie Lektor der Universität für Bodenkultur, übergab heute an der…

AGRANA Beteiligungs-AG erzielte bei 2,5 Mrd. € Konzernumsatz ein Ergebnis der Betriebstätigkeit von 78,7 Mio. € / Ergebnis je Aktie 0,96 € / Dividendenvorschlag 0,85 € je Aktie

Überblick über das Geschäftsjahr 2020|21 [1] Konzernumsatz: 2.547,0 Mio. € (+2,7 %; Vorjahr: 2.480,7 Mio. €) Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT): 78,7 Mio. € (+17,6 %; Vorjahr: 66,9 Mio. €) Ergebnis je Aktie: 0,96 € (+113,3 %; Vorjahr: 0,45 €) Eigenkapitalquote: 53,8 %…

Dividendenvorschlag von 0,85 € je Aktie für das Geschäftsjahr 2020|21

AGRANA mit positivem Ausblick für 2021|22

Ad-Hoc

AGRANA startet Fruchtzubereitungsherstellung in Japan

Der Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern AGRANA erweitert seine Präsenz in Asien und übernimmt vom japanischen Nahrungsmittelhersteller „Taiyo Kagaku Co. Ltd.“ das Fruchtzubereitungsgeschäft. Am 1. April startet „AGRANA Fruit Japan Ltd.“ die Herstellung von Fruchtzubereitungen und…

AGRANA 2020|21: EBIT um 10 % unter Vorjahreswert

AGRANA erwartete bislang ein Gesamtjahres-EBIT 2020|21 in Höhe von zumindest 87,1 Mio. €. Nach vorläufiger Prüfung der Zahlen wird die Gruppe im Geschäftsjahr 2020|21 (1. März 2020 bis 28. Februar 2021) ein vorläufiges Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) in Höhe von 78,7 Mio.…

Ad-Hoc

AGRANA schließt bisher längste Stärkekartoffelkampagne erfolgreich ab

Kampagne 2020/21 dauerte insgesamt 189 Tage

AGRANA: Markus Mühleisen folgt ab 1. Juni 2021 Johann Marihart als Vorstandsvorsitzender

Der Aufsichtsrat der AGRANA Beteiligungs-AG hat heute Herrn Dkfm. Markus Mühleisen (54), MBA mit Wirkung ab 1. Juni 2021 für drei Jahre zum Vorstandsvorsitzenden der AGRANA Beteiligungs-AG bestellt. Der aus Düsseldorf (Deutschland) stammende Manager folgt in dieser Funktion…